Selbstbeteiligungs-Schutz

Economy Car Rentals Selbstbeteiligungs-Schutz

EconomyCarRentals Selbstbeteiligungs-Schutz

Was ist Selbstbeteiligung?

Das gebräuchlichste Versicherungspaket, welches von den Mietwagenunternehmen angeboten wird, beinhaltet Vollkasko- und Diebstahlversicherung mit Selbstbeteiligung.Die Versicherung reduziert die Haftung des Kunden auf einen gewissen Betrag (Selbstbeteiligung) im Fall, dass der Mietwagen (durch Verschulden des Mieters) beschädigt oder das gesamte Fahrzeug gestohlen wird. Wird der Mietwagen im gleichen Zustand wie bei der Übernahme zurückgebracht, wird die bei Mietbeginn per Kreditkarte des Hauptfahrers hinterlegte Kaution wieder freigegeben. Es wird dringend empfohlen das Fahrzeug vor Verlassen der Mietstation auf bestehende Schäden zu überprüfen, welche auf dem Mietvertrag vermerkt werden müssen. Vor der Abfahrt können Sie ebenfalls Fotos vom Fahrzeug machen.

Beispiel: Sie buchen einen Mietwagen mit einer Selbstbeteiligung von 1000 EUR (1086 USD). Bei der Fahrzeugübernahme muss der Hauptfahrer eine Kaution (in diesem Fall 1000 EUR (1086 USD)) per Kreditkarte hinterlegen.Kommt es zu einem Unfallschaden oder wird das Fahrzeug gestohlen, wird dem Mieter ein Betrag von bis zu 1000 EUR (1086 USD) berechnet und der Rest durch die Vollkasko-/Diebstahlver-sicherung gedeckt. Die Höhe der Selbstbeteiligung ist abhängig von der gewählten Fahrzeugkategorie und dem Mietwagenunternehmen. Der Selbstbeteiligungsbetrag wird in den “Bedingungen & Preisdetails” in jedem Angebot auf unserer Webseite angezeigt.

Complete Peace of MindKein Risiko mit Ihrem Mietwagen mit dem EconomyCarRentals Selbstbeteiligungsschutz

Was ist der Selbstbeteiligungs-Schutz?

Dies ist ein Service, der Ihnen von EconomyCarRentals zu einem sehr günstigen Preis angeboten wird!Wählen Sie diesen Service auf unserer Webseite, erhalten Sie eine Erstattung der Selbstbeteiligung, welche Sie im Schadensfall oder bei Diebstahl des Fahrzeugs an die Mietwagenfirma bezahlen.
Unser Selbstbeteiligungs-Schutz deckt:

  • Selbstbeteiligung im Schadensfall bis zu: 1500 EUR (1630 USD)
  • Selbstbeteiligung bei Diebstahl 1500 EUR (1630 USD)*
  • Dach bis zu: 250 EUR (272 USD)
  • Karosserieschäden (Deckung für maximal 3 auf dem Mietvertrag genannte Fahrer)
  • Keine Entfernungsbeschränkung vom Übernahmeort
WICHTIG: Der maximal von uns zahlbare Betrag für Schadensersatzforderungen pro Reservierung beläuft sich auf insgesamt 1500 EUR (1630 USD). Alle Erstattungen erfolgen in EUR.
*Diebstahlschutz deckt nur Diebstahl des ganzen Fahrzeuges, die Schlüssel müssen an die Station übergeben warden.
Der Selbstbeteiligungs-Schutz deckt in keinem Fall die Selbstbeteiligung der Haftpflichtversicherung (falls diese aufkommt) bei Sach- oder Personenschäden.

Ist die Hinterlegung einer Kaution notwendig, wenn der Selbstbeteiligungs-Schutz gebucht wurde?

Ja, der Hauptfahrer muss bei der Fahrzeugübernahme eine Kaution hinterlegen, da der Selbstbeteiligungsschutz von EconomyCarRentals angeboten wird. Die Mietwagenfirma folgt daher dem gewohnten Mietverfahren.

AusnahmenAusnahmen der Erstattung

Muss ich Selbstbeteiligung an die Mietwagenfirma zahlen?

Ja, die Mietwagenfirma wird im unglücklichen Fall eines Schadens oder Diebstahls des Wagens die Selbstbeteiligung berechnen. Der Kunde kann nach der Anmietung die Erstattung der Selbstbeteiligung von EconomyCarRentals anfordern.

Wird mir die Mietwagenfirma vor Ort eine zusätzliche Versicherung zur Deckung der Selbstbeteiligung anbieten?

Ja, bei der Fahrzeugübernahme bieten die Mitarbeiter der Mietwagenunternehmen zusätzliche Versicherungen zur Deckung der Selbstbeteiligung an. Wenn Sie den Selbstbeteiligungsschutz gebucht haben, ist es nicht notwendig eine zusätzliche Versicherung zur Deckung der Selbstbeteiligung abzuschließen.

Deckt der Selbstbeteiligungs-Schutz Schäden am gesamten Fahrzeug?

Der Selbstbeteiligungs-Schutz deckt die Selbstbeteiligung der Vollkaskoversicherung außer deren Ausnahmen. Von der Deckung ausgenommen sind Schäden, die durch Fahren unter Alkoholeinfluss, durch grobe Fahrlässigkeit z.B. durch falsches Betanken, falschen Gebrauch der Handbremse oder durch Fahren abseits der Straße bzw. auf unbefestigten Straßen entstehen, mechanische Defekte (Kupplung, Schaltung, etc.), Schäden an Unterboden, Spiegel, Lichter, Fenster/Windschutzscheibe, allen Teilen der Räder / Felgen /Reifen, Schlüssel und Schloss / Türgriff, Antenne oder die während der Nutzung durch nicht authorisierte Fahrer entstehen, schäden, die durch Überschlagen des Fahrzeugs, während dem Rückwärtsfahren, durch Auffahren auf ein anderes Fahrzeug von hinten oder durch Kollisionen mit Objekten (Bäume, Barrieren, Wände, Pfeiler, geparkte Fahrzeuge, usw.) und Tieren, die durch Wasser, Fahren durch Schlaglöcher, Sand oder auf unbefestigen bzw. geschotterten Straßen entstehen, sowie im Krüger Nationalpark entstandene Schäden, Abschleppkosten und während des Abschleppvorgangs entstehende Schäden, Verlust von persönlichen Gegenständen, Schäden an der Inneneinrichtung des Fahrzeugs sowie an den Mietwagenanbieter zu zahlende Bearbeitungs-, Ingenieur- und Immobilisierungsgebühren. Schäden durch Vandalismus, Unwetter- und Naturkatastrophen, Schäden, die bereits durch den Mietwagenvertrag abgedeckt werden.

Was ist erforderlich um eine Erstattung der Selbstbeteiligung durch EconomyCarRentals anzufordern?

Schäden müssen innerhalb 90 Tagen nach Mietende Economy Car Rentals gemeldet werden. Sammeln Sie unbedingt so viele Informationen / Dokumente wie möglich. Informieren Sie umgehend die Mietwagenfirma. Machen Sie Fotos vom Schaden. Notieren Sie sich das Datum und die Uhrzeit sowie die Anschrift / den Straßennamen an welcher der Schaden entstanden/der Unfall passiert ist. Es ist sehr wichtig die örtliche Polizei zu rufen, wenn eine dritte Partei in den Unfall verwickelt ist, und einen Unfall-/Polizeibericht erstellen zu lassen. Einige Mietwagenfirmen benötigen einen Polizeibericht, selbst wenn keine dritte Partei in den Unfall verwickelt ist.
Die folgenden Dokumente werden für die Erstattung der Selbstbeteiligung durch EconomyCarRentals benötigt:
Der unterzeichnete Mietvertrag im Original, Schadens-/Diebstahlreport der Mietwagenfirma, Polizeibericht, Nachweis über die Beträge, welche der Kreditkarte belastet wurden (Quittung und Kreditkartenabrechnung). Alle Dokumente müssen per Post an das Zentralbüro von EconomyCarRentals geschickt werden. Der Selbstbeteiligungsschutz ist ein Service, der von EconomyCarRentals angeboten wird, damit der Kunde seine Anmietung entspannt genießen kann. Der Service kann aus einer Buchung nicht nachträglich entfernt werden. Sollte der Kunde diesen Service nicht wünschen, kann eine Umbuchung über die Webseite vor Mietbeginn vorgenommen werden. Die Buchung kann nur online über die Option "Meine Buchung" geändert werden oder der EconomyCarRentals Kundenservice kann Ihnen telefonisch bei der Änderung behilflich sein.